Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

27.02.14 – Ambiente

Die Branche im Rampenlicht

Wenn die Ambiente ein Hollywood-Film wäre, liefe sie unter der Kategorie Blockbuster.

Nach wie vor ist die Frankfurter Konsumgütermesse die wichtigste internationale Messe der Branche.

Das Motto, das für die Ausgabe vom 7. bis 11. Februar gewählt wurde, passt dazu: Mit «Ambiente - the show» betont die veranstaltende Messe Frankfurt den Eventcharakter.

212aa0214sm.jpg

Fotos: Messe Frankfurt Exhibitions GmbH/Pietro Sutera

 
212ab0214sm.jpg

Die Sonderschau «Solutions» wird in der Halle 4.0 Innovatives für Küche, Tisch und Haushalt zeigen.

 

Was die Zahl der Aussteller angeht, ist das nicht zu viel versprochen.

Über 4700 Unternehmen werden auf dem Messegelände der Main-Metropole vertreten sein, etwas mehr als zur Vorjahresveranstaltung. Aber auch beim Rahmenprogramm hat man sich Mühe gegeben, das Motto mit Leben zu füllen. In der Galleria 1 rollt das Stilbüro bora.herke.palmisano wieder vier Trends den roten Teppich aus, in Halle 4.0 richtet die Sonderschau «Solutions» den Blick auf Küchen-, Tisch- und Haushaltsinnovationen und im Foyer der Halle 4.1 steht mit Japan der erste asiatische Staat als Partnerland im Rampenlicht.

Produkt-Oscars gibt‘s mit dem Design Plus und dem KüchenInnovationspreis und Nachwuchsstars und -sternchen finden sich mit Initiativen wie «Talents» oder «Next» auf der Besetzungsliste der Ambiente-Show wieder. Nicht zuletzt tragen die Aussteller zum Eventcharakter bei, indem sie Stars der internationalen Kochszene, herausragende Konditoren, Weinkenner oder andere prominente Gäste präsentieren.

Tafeln, Kochen und Co.

Die Hauptrolle in der Frankfurter Show spielen natürlich die Produkte. Der Angebotsbereich «Dining» wird, das versprechen die Messemacher, mit rund 2200 Ausstellern auf dem gesamten Ostteil des Geländes die weltweit größte Auswahl an Kollektionen rund um Tisch, Küche und Haushalt bieten. Pfiffige Ideen für moderne Küche und Tischkultur präsentieren Unternehmen wie Joseph Joseph, Peugeot oder Guzzini in den Hallen 1.1 und 1.2, mit Fissler, Le Creuset oder Silit sind die führenden Marken fürs Kochen, Braten und Backen in den Hallen 3.0 und 3.1 vereint. Die Anzahl der Hersteller von Elektrokleingeräten ist wieder gewachsen, mit dabei sind z.B. Graef oder KitchenAid.

Die Hallen 4, 6.2 und 6.3 sind dem gedeckten Tisch gewidmet. In 4.0 treten bei «Table Contemporary Design» große Marken wie Alessi, Iittala, Leonardo oder Rosendahl auf, wieder eingestiegen sind hier Georg Jensen und Royal Copenhagen. Eine Ebene darüber, in der 4.1, ist der Bereich «Table Prestige» mit Namen wie Robbe &Berking, Lladró, Villeroy & Boch oder Zwiesel Kristallglas untergebracht. Die Hallen 4.2 und 6.2 vereinen unter dem Motto «Table Daily Life» internationale Markenartikler wie Bohemia Cristal, Bormioli Rocco oder Seltmann Weiden. 6.2 und 6.3 bieten außerdem mit «Table Top Trade» Sortimente für Großabnehmer. Haushaltsgeräte und -helfer, Reinigungs- und Aufbewahrungszubehör können im Segment «Housewares& Storage» in 5.0, 5.1, 6.0 und 6.1 geordert werden.

Schenken, Wohnen und mehr

Das Westgelände der Messe beherbergt die Angebotsbereiche «Giving» mit rund 1400 und «Living» mit rund 1100 Ausstellern. In den Hallen 9.1 und 9.2 gibt es «Gifts Unlimited» mit klassischen Geschenkartikeln z.B. von Gilde Handwerk oder Hoff Interieur. Mit dabei ist auch Kulinarisches wie Tee, Kaffee oder Schokolade. Genusszubehör für Raucher findet man wieder in der Halle 5.1B. Einkäufer, die auf der Suche nach besonders originellen Geschenkartikeln sind, sollten sich in 11.1 bei «Young & Trendy» und Ausstellern wie dfp design oder Donkey Products umsehen. Schmuck in allen Facetten wird in Halle 9.3 bei «Carat» gezeigt, Taschen und andere modische Accessoires gibt‘s bei «Personal Accessories» in der 9.3. Ebenfalls in Halle 9.2 sind mit «Beauty &Bath» Pflege- und Wellnessprodukte zu finden. Aussteller aus Übersee runden bei «Passage Gifts» in der 12.0 und der 10.0 das Spektrum mit Volumengeschenken ab.

Auf fünf Hallenebenen zeigt der Angebotsbereich «Living» Trends fürs Wohnen und Dekorieren. «Loft» in der Halle 11.0 bringt mit Ausstellern wie reisenthel und Umbra modernes Design. Bei «Interiors&Decoration» in 8.0 und 9.0 kommen Wohnideen aller Stilrichtungen, Saisonartikel sowie Produkte für Terrasse und Garten. Ebenfalls zur «Living»-Show der Ambiente gehören die Sourcing-Bereiche «Passage Home» und «Passage Home & Garden Select» in den Hallen 10.1 und 10.2.

Genuss und Gewinn mit stil & markt

Es lohnt sich, auf der Ambiente am stil & markt-Stand in Halle 4.1 FOY01 vorbeizuschauen: Jeder Besucher, der den Abriss der vorne in diesem Heft eingeklebten Karte mitbringt, kann sich über eine Show-Tüte mit leckerem Inhalt und viel Information freuen. Auf die ersten Besucher wartet sogar eine besondere Überraschung. Und wer am Sonntag, dem 9. Februar, zwischen 14 und 15 Uhr vorbeikommt, hat die Chance, bei unserer Fotoaktion zum Star zu werden und einen «roten Teppich» zu gewinnen. Mit stil& markt können Sie «Ambiente - the show» also besonders genießen!