Auma

AumaGeschaeftsfuehrer-Joern.jpg

AUMA-Geschäftsführer Jörn Holtmeier sieht gute Chancen, dass Fachmessen im Herbst 2020 wieder stattfinden können. © Auma

 
20.05.20 – AUMA-Statement zur Messewirtschaft

AUMA-Statement zur Messewirtschaft

Gute Chancen für den Herbst

Laut AUMA-Geschäftsführer Jörn Holtmeier stehen die Chancen, dass Fachmessen im Herbst stattfinden können, „nicht schlecht“. Hier sein exklusives Statement ... Von  Sabine Stenzel
Messen.jpeg

Messen könnten in Deutschland schon bald wieder möglich sein – unter Einhaltung bestimmter Regeln. © David J. Engel/engel.ac/stock.adobe.com

 
18.05.20 – In eigener Sache

In eigener Sache

Wochenrückblick unserer Branche – KW 20/2020

Hier stellen wir Ihnen die Top-Artikel vor. Der meistgelesene Beitrag in der Kalenderwoche 20 kommt aus der Rubrik „Auf den Messen“. Von  Carmen Mlcoch
Messen.jpeg

Messen könnten in Deutschland schon bald wieder möglich sein – unter Einhaltung bestimmter Regeln. © David J. Engel/engel.ac - stock.adobe.com

 
12.05.20 – Auma

Auma

Messen keine Großveranstaltungen

Die Bundesländer sollen künftig selbst über die Durchführung von Messen entscheiden können – diese werden nicht mehr als Großveranstaltungen betrachtet. Von  Carmen Mlcoch
AUMA-Corona.jpg

Corona trifft die deutsche Messewirtschaft empfindlich: Die Auma geht von Einbußen in Höhe von rund 3 Mrd. Euro aus. © Deutsche Messe AG/Ole Spata

 
11.03.20 – Coronavirus

Coronavirus

Milliarden-Verluste für die Wirtschaft

Absagen und Verschiebungen von Messen könnten die Wirtschaft bis zu 3 Mrd. Euro kosten, so Berechnungen des Auma – Verband der deutschen Messewirtschaft. Von  Kathrin Erbacher