Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

11.04.14 – Bilanz-Pressekonferenz

WMF: Marken auf dem Prüfstand

Anlässlich der Bilanz-Pressekonferenz am 10. April in Stuttgart erläuterte der Vorstandsvorsitzende Peter Feld die geplanten Maßnahmen, darunter die Reduzierung von Personalkosten in Höhe von 10 %.

71440_auerhahn-vitto-zangen.jpg
 
71879_042014-peterfeld-portrait-presse.jpg
 

Bereits wenige Tage zuvor war bekannt geworden, dass die WMF-Group rund 400 Arbeitsplätze abbauen wird, um, wie verlautet, die Effizienz zu steigern.

Außerdem will Feld den Wettbewerb zwischen den verschiedenen Marken im Konzern beenden. Man werde sich zwar nicht aus Produktkategorien zurückziehen, den Prozess der Bereinigung jedoch weiter fortsetzen.

Ob dieser Prozess konkret die Marken Auerhahn und alfi betreffen wird, werde derzeit diskutiert, erklärte Feld.

Mehr zu diesem Thema und zu den Zahlen der WMF Group lesen Sie in der Mai-Ausgabe von stil & markt.

Weitere Artikel zu: