Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

06.10.15 – Einblicke

Shopping rund um die Uhr

Der Spreadshirt Trendreport bietet umfangreiche Einblicke ins mobile Shopping und offenbahrt, wann von welchem Gerät aus was in den Web-Einkaufswagen gelegt wird.

3209429_117646_trend-report-mobile-3

Spreadshirt hat die mobile Internetnutzung seiner User untersucht. Foto: Spreadshirt

 

Die E-Commerce Plattform Spreadshirt entwickelte sich in den letzten Jahren vom studentischen Start-Up in Leipzig zu einem der weltweit führenden Print-On-Demand Anbieter. Heute schreibt Spreadshirt Umsätze von 72 Millionen Euro und vertreibt Produkte in 150 Ländern.

Im aktuellen Trendreport analysiert Spreadshirt die mobile Internetnutzung im Online-shopping ihrer User.

Interessante Fragen sind vor allem: Gibt es bestimmte Uhrzeiten, an denen primär mobil oder am PC geshoppt wird? Welche Produkte werden mobil am meisten gekauft und inwiefern unterscheidet sich das von PC-Einkäufen? Haben Kunden beim mobilen Shopping höhere oder tiefere Preisschwellen? Kaufen tatsächlich mehr Leute mobil ein oder wird hier nur gestöbert?

Die Ergebnisse des Trendreports bestätigen allen voran den vielfach beobachtete Trend: Kunden sind mehr und mehr mobil unterwegs.

Tatsächlich wird hier nicht nur gesucht sondern auch gekauft. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Produkt in den Warenkorb gelegt wird, ist bei einem mobilen Besuch bei Spreadshirt doppelt so hoch wie über den PC.

Weitere Erkenntnisse der Studie lesen Sie hier bei unseren Kollegen von textile network.