Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

13.11.17 – Online-Shop des Monats

Kochform.de: Freude am Kochen

Beim Kochen sollte man auf hochwertige Gerätschaften nicht verzichten. Mit dieser Überzeugung gründeten Dr. Jörg Aßmann und Marko Schmidt Kochform.de.

Kochform-Onlineshop.jpg

Durch Mehrwertinformationen möchte man sich bei Kochform.de von anderen Online-Shops abheben. © Kochform

 

Zwei grundlegende Dinge haben die beiden Geschäftsführer von Kochform.de gemeinsam: Sie sind beide sowohl passionierte Hobbyköche als auch E-Commerce-Spezialisten. 2005 gründeten der Betriebswirtschaftler und Marketingfachmann Dr. Jörg Aßmann und der Informatiker Marko Schmidt die KochForm GmbH. Ihr Ziel: Auf ihrer Website sollen leidenschaftliche Hobbyköche nicht nur das beste Werkzeug für überzeugende Kochergebnisse erwerben können, sondern auch ein emotionales Kauferlebnis und vielfältige Informationen finden. Dazu werden die Artikel mit Rezepten und kulinarischen Beiträgen verknüpft – z. B. zu Themen wie Länderküche oder Tipps und Tricks zu Anwendung und Pflege der Produkte. Außerdem helfen Produktvideos und -bewertungen den Kunden bei der Orientierung, während Rezepte, die zum Download stehen, den Appetit anregen.

Mit Qualität punkten

2005 begann das Unternehmen mit dem Vertrieb von gerade einmal fünf Pfannen – heute umfasst das organisch gewachsene Sortiment bereits ca 15.500 hochwertige Artikel von über 120 Markenherstellern. Ausgehend von Produkten zum Kochen wurde das Angebot um passende Ware aus den Bereichen Backen, Grillen, Tisch und Essen sowie Trinken erweitert. Neuheiten findet das Team zum einen über den direkten Kontakt zu Herstellern und Vertretern, aber auch auf der Ambiente sind sie unterwegs. Zudem spielen Branchen- und Kochmagazine sowie Blogs und Foren eine wichtige Rolle für das Unternehmen.

Stetiger Fortschritt

Aktuell beschäftigt Kochform.de zwölf feste Mitarbeiter und rund 20 Teilzeitkräfte. Insgesamt sind acht der Mitarbeiter in das Thema Online-Shop integriert. Die technische Plattform ist eine Inhouse-Entwicklung und wird dementsprechend auch durch die eigene IT-Abteilung vorangebracht. Das erste Webdesign wurde zwar von einer Agentur gestaltet, inzwischen wird aber auch das durch eigene Kapazitäten weiter entwickelt. Generell ist für die Zukunft noch einiges geplant: Ein wesentlicher Schwerpunkt liegt u. a. auf der Optimierung der mobilen Website. Auch die Mehrwertinformationen wie Rezepte und Videos will man bei Kochform.de weiter ausbauen – sowohl auf der Website als auch in den Social Media-Kanälen. Neben einer Vergrößerung des Showrooms stehen zudem verschiedene Maßnahmen zur Erhöhung der Kundenbindung an: Darunter Newsletter- und Empfehlungsmarketing und neue Features im Shop.