Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

05.11.14 – Fachgeschäft des Monats

Kaffeehaus trifft Design

„Lecker trinken – besser shoppen.“

Mit diesem Konzept haben sich Astrid Petersen und Niki Varvakis im August 2006 den Traum der Selbstständigkeit erfüllt. Sie gründeten die TragBar in Kiel, die aus einem Kaffeehaus und zwei Design-Shops für Geschenkartikel, Wohnaccessoires sowie Mode und Schmuck besteht.

TragBar

Der Blick durch das Schaufenster lässt das bunte Angebot des größeren TragBar-Design-Shops in der Holtenauer Straße bereits erahnen.

 
108ad1114sm.jpg

Neben namhaften Marken finden Kunden bei TragBar auch Artikel von kleinen, z.T. regionalen Designern.

 
Alle Bilder anzeigen

Etwas völlig Neues sollte es werden – so das Ziel der beiden Unternehmensgründerinnen.

Einzige Voraussetzung: Die Räume sollten in der Holtenauer Straße sein, weil es sich um eine charmante Einkaufsstraße mit inhabergeführten Geschäften handelt. Eine Annonce machte Astrid Petersen und Niki Varvakis auf die Geschäftsräume eines ehemaligen Naturkostladens aufmerksam und sie ergriffen ihre Chance.

Unsere Idee vom Kaffeehaus mit mediterranem Flair und angrenzendem Design-Shop ließ uns seit einem einjährigen Aufenthalt auf den Kanarischen Inseln 2004 nicht mehr los“, erinnern sich die Frauen.

Nach einer dreimonatigen Renovierungsphase eröffneten sie in Kiel ihr buntes, 46 m² großes Café, in dem etwa 35 Gäste besondere Kaffeespezialitäten, leckeres Frühstück und andere kulinarische, frisch zubereitete Kleinigkeiten genießen können. Dazu gehören z.B. spanischer Mandelkuchen, portugiesische Natas (Vanilletörtchen), belegte Ciabattas und Focaccias oder portugiesische Croissants.

Durch regelmäßig wechselnde Bilder- und Fotoausstellungen von verschiedenen Künstlern präsentiert sich das Kaffeehaus immer wieder anders“, erklärt Astrid Petersen, die sich vorrangig um die Gäste dort kümmert.

In unregelmäßigen Abständen finden auch Lesungen oder Konzerte „der leisen Töne“ statt.

Das volle Portrait unseres Fachgeschäftes des Monats November lesen Sie in der stil & markt.

Sie können diese einfach online bestellen oder Ihr kostenloses Probeexemplar auf unserer Startseite anfordern.

Weitere Artikel zu: