14.12.17 – Zwiesel living

Erlebnis und Wohlfühlen im Fokus

Zwiesel Kristallglas präsentiert Zwiesel living: Im Rahmen dieses neuen Handelskonzeptes wurde u. a. ein Store in Hamburg eröffnet.

Zwiesel-Living-Store.jpg

Gute Stimmung beim Pre-Opening des Zwiesel living Stores: Kevin Fehling, Georg Thaller, Hardy Krüger, Marc Müller und Uwe Christiansen (v. li.). © Zwiesel Kristallglas

 
Zwiesel-living-Logo.jpg
 

Der erste Zwiesel living Store öffnete am 8. Dezember 2017 inmitten des renommierten Hamburger Hanseviertels seine Türen. Auf über 200 m² Fläche präsentiert das Unternehmen hier ein umfangreiches Angebot in stilvollem Ambiente. Erhältlich sind u. a. die mundgeblasenen Gourmetglasserien und Living-Accessoires der Marke Zwiesel 1872, die Tritan-Protect Gläser von Schott Zwiesel und die hitzebeständigen Glasprodukte von Jenaer Glas.

Zudem finden die Store-Besucher hochwertiges Keramikgeschirr und Porzellan sowie Kaffeemaschinen, Mühlen und Tafelbesteck von Markenpartnern des Unternehmens. Backzubehör, Küchengeräte und Dekorationsartikel runden das Sortiment ab.

Ereignisreiche Eröffnungsfeier

Zum Pre-Opening am Vorabend des 8. Dezember konnten sich die Gäste, darunter auch Hardy Krüger Jr., vom Rahmenprogramm begeistern lassen: Der Drei-Sterne-Koch Kevin Fehling servierte Amuses-Bouche begleitet von passenden Weinen.

An der Barstation von Uwe Christiansen gab es die Neuheiten bei den Bargläsern zu entdecken, während der Florist Marc Müller einzigartige Gestecke in den Vasen und Schalen „Signum by Zwiesel 1872“ in Szene setzte. Durch den Abend führten Georg Thaller, Vorstand Vertrieb und Marketing von Zwiesel Kristallglas, und Marketingleiterin Andrea Rappolder.

Rund um die schönen Dinge

Das neue Konzept Zwiesel living steht auch für ein Omni-Channel-Einkaufserlebnis: Ist ein Artikel im Laden vergriffen, wird er noch im Geschäft durch die Mitarbeiter per Tablet-PC bestellt und zum Kunden nach Hause geliefert. Zudem können im brandneuen Online-Shop erworbene Produkte am nächsten Tag in der Filiale abgeholt werden.

Stationär punktet das Konzept z. B. mit Sommelier- und Kochkursen. Online setzt Zwiesel hingegen auf Aktionen, Informationen und Inspiration u. a. durch ein Online-Magazin. Hier lesen die Kunden interessante Beiträge rund um das Thema Tischkultur, z. B. von Sterneköchen wie Tim Raue.