Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

07.12.17

Wüsthof verändert seine Unternehmensstruktur

Die organisatorischen Veränderungen in der Struktur des Solinger Unternehmens betreffen sowohl das Marketing als auch Prozesse in Einkauf, Logistik und Versand.

Harald-und-Viola-Wuesthof.jpg

Leiten das Solinger Unternehmen in siebter Generation: Harald und Viola Wüsthof. © Wüsthof

 

In Folge der Umstrukturierung hat Wüsthof die Zusammenarbeit mit Jörg Hehner mit Wirkung Ende November beendet. Seit 1. Dezember 2017 hat Harald Wüsthof, der mit Viola Wüsthof das Unternehmen führt, die Verantwortung für den Vertrieb Deutschland vorübergehend übernommen. Unterstützt wird er dabei vom gleichen Team im Innen- und Außendienst.

 

Zum 1. Januar 2018 etabliert Wüsthof das Marketing als eigenständige, unternehmensübergreifende Organisiationseinheit. In einer Mitteilung des Unternehmens heißt es, man wolle damit zwei wichtige Säulen der Marke sicher stellen: die „qualitativ hochwertigen Produkte“ und den „ausgezeichneten Kundenservice“. Auch Prozesse in Einkauf, Logistik und Versand sollen, wie verlautet, optimiert werden, um Kunden und Partnern „auch langfristig hervorragenden Service in noch größerem Umfang zu bieten“.