Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

26.03.14

Wendt & Kühn in Hollywood

Aus Zeitzeugenberichten ist bekannt, dass Walt Disney ein großer Fan der Wendt & Kühn-Figuren war. Jetzt sind die Figuren aus Grünhainichen Teil des Films «Saving Mr. Banks», der Anfang März in die deutschen Kinos kam.

Wendt & Kühn

Die Spieluhr mit Blumen ist eines der Produkte, die Wendt & Kühn für den Film «Saving Mr. Banks» nach Amerika schickte.

 

Als Requisiten schmücken sie im Film die Nachbildung des Arbeitszimmers von Walt Disney. Die Anfrage für die Figuren erhielt die Traditionsmanufaktur bereits im Oktober 2012. Kurze Zeit später schickte Wendt & Kühn ein Blumenkind mit Sonnenblume, eine runde Spieldose, Marienkäfer, Schmetterlinge und eine Gänsefamilie nach Amerika. Auf persönlichen Wunsch seiner kürzlich verstorbenen Tochter Diane Disney Miller sind die Wendt & Kühn-Figuren seit 2010 auch im Museumsshop des Walt Disney Family Museums in San Francisco erhältlich.

www.wendt-kuehn.de