26.11.19 – Werksbesuche

Rosenthal: Blick hinter die Kulissen

Eine Abordnung von bayern design sowie eine Gruppe von rund 40 Fachhändlern durften beim Porzellanhersteller Rosenthal in Selb hinter die Kulissen blicken.

Rosenthal-Werksbesuch-bayern.jpg

Einblicke in die Design- und Produktionsverfahren von Rosenthal erhielten die bayern design-Mitglieder bei ihrem Besuch in Selb. © bayern design & Anna Seibel

 
Fachhaendlerbesuch-Rosenthal.jpg

Rund 40 Fachhändler kamen nach Selb, um bei Führungen, Workshops und Schulungen mehr über den Porzellanhersteller zu erfahren. © Rosenthal

 

Um zu verstehen, welche Handwerkskunst hinter einem Designklassiker wie der „TAC”-Kanne von Walter Gropius steckt, führten Robert Suk, Leiter des Creative Centers, und Werksleiter Joachim Reuer die 30 Mitglieder von bayern design, dem Kompetenzzentrum für Gestaltung des Freistaats Bayern, durch die Porzellanfabrik am Rothbühl. Der hohe Grad an Handarbeit in der Fertigung beeindruckte die designaffinen Gäste ebenso wie die Tatsache, dass Rosenthal bereits mit nahezu 1000 namhaften Künstlern, Architekten und Designern zusammengearbeitet hat. Dies sei für das Design-Unternehmen Rosenthal von großer Bedeutung, betonte Robert Suk. „Wir schicken nicht einfach Aufträge per Mail an die Designer, sondern wir holen viele zu uns nach Selb, wir bauen eine Beziehung zu ihnen auf“, erklärte der Kreativleiter. Eine Einstellung, die sich auch in der außergewöhnlichen Architektur der Werke widerspiegelt. So ist es Philip Rosenthals Bemühungen zu verdanken, dass der Bauhaus-Gründer Walter Gropius 1967 das heute unter Denkmalschutz stehende Werk Rosenthal am Rothbühl entwarf.

bayern design forum e. V.

Rosenthal ist seit 2003 Mitglied des bayern design forum e. V. Zu den Mitgliedern zählen namhafte bayerische Unternehmen, Agenturen, Wirtschaftskammern, Verbände und Freiberufler. bayern design ist das Kompetenzzentrum für Gestaltung des Freistaates Bayern, das unter anderem Deutschlands größten Design-Event, die Munich Creative Business Week, veranstaltet, an der sich auch Rosenthal beteiligt.

Drei Tage voller Infos und Eindrücke

Daneben gastierte auch eine Gruppe von rund 40 Fachhändlern für ganze drei Tage in Selb. Das Team um Sales Director Magnus Lauer und Vertriebsleiter Rainer Wagner hatte ausgewählte Paratner aus ganz Deutschland eingeladen, einen Blick hinter die Kulissen des Porzellanunternehmens zu werfen. In drei Tagen standen bei Rosenthal u. a. ein Vertriebsworkshop, Produktschulungen, Führungen in den Werken Speichersdorf und Selb sowie die Bauhaus-Ausstellung „Radikal zeitgemäß” auf dem Programm.