Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

18.06.19

Profino vertreibt black+blum

Ab 1. Juli 2019 übernimmt das Solinger Unternehmen den Vertrieb der black+blum-Produkte in Deutschland und Österreich.

blackblum-Sortiment-Profino.jpg

Die Lunchboxen, Thermobecher und Trinkflaschen von black+blum werden ab Juli 2019 von Profino vertrieben. © black+blum

 

„Wir freuen uns, mit Profino einen starken Partner gefunden zu haben“, erklärt Jürgen Edlinger, Vertriebsleiter black+blum. Auch Profino-Geschäftsführer Christian Peiniger freut sich, mit der Londoner Marke black+blum – das Sortiment besteht aus To-go-Produkten für Erwachsene, wie Lunchboxen, Thermobecher und Trinkflaschen – seine bestehende Markenvielfalt zu erweitern: „Profino ist immer bestrebt, besondere Marken in den Vertrieb aufzunehmen, die unseren Händlern eine gewisse Alleinstellung bzw. einen Mehrwert bieten. Das haben wir mit der Partnerschaft mit black+blum erreichen können. Die Artikel sind innovativ und bieten neben dem herausragenden Design auch noch das gewisse Etwas.“

Profino versendet die black+blum-Produkte, wie auch die Artikel der anderen zwölf namhaften Marken im Portfolio, aus dem Zentrallager in Solingen.