Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

06.07.17

Das war die Red Dot Gala 2017

Die internationale Designszene traf sich am 3. Juli 2017 anlässlich der Red Dot Gala im Essener Aalto-Theater und feierte ausgelassen.

Red-Dot-Gala.jpg

Nach der Preisverleihung feierte man bei der „Designers' Night“ weiter. © Red Dot

 

Professor Dr. Peter Zec, Initiator und CEO von Red Dot, moderierte die Veranstaltung und begrüßte u. a. die Jury-Mitglieder Aleks Tatic, Lam Leslie Lu und Cheng Chung Yao auf der Bühne. Vor rund 1200 internationalen Gästen überreichten sie die Trophäen an die Sieger des Red Dot: Best of the Best, aber auch die Preisträger des Red Dot Award: Product Design wurden gebührend gefeiert.

Als Highlight des Abends gilt die Auszeichnung des Red Dot: Design Team of the Year 2017 – dieser Titel ging an das Canyon Design Team aus Koblenz. Für musikalische und kulturelle Unterhaltung sorgten zudem der 16-jährige Pianist Alexander Brzoska und das Aalto Ballett Essen.

Die Aftershow-Party

Nach der Gala wurde im Rahmen der „Designers' Night“ im Red Dot Design Museum weitergefeiert. Dabei nahmen die Sieger der Auszeichnungen „Red Dot“ und „Honourable Mention“ ihre Urkunden entgegen. Noch bis 6. August ist hier außerdem die Sonderausstellung „Design on Stage“ zu sehen, die alle prämierten Produkte des Jahres 2017 zeigt und die an diesem Abend eröffnet wurde.

Schon im April haben wir Sie informiert, welche Unternehmen unserer Branche sich über die Auszeichnung freuen durften.