Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

05.01.16 – Das Rahmenprogramm der Nordstil

Wertvolle Praxistipps für Einzelhändler

Tipps aus der Praxis, neue Impulse und Inspirationen für den Fachhandel bietet das Rahmenprogramm der nächsten Nordstil. Egal, ob Vortrag, Workshop oder Trendpräsentation – beim Nordstil Forum in der Halle B1 erfahren die Besucher an allen drei Messetagen, was es zu Themen wie Mobile Marketing, Ladenkonzepte oder Imagepflege aktuell zu wissen gibt.

Nordstil_Rahmenprogramm

Zu jeder vollen Stunde steht im Nordstil Forum ein anderes Thema auf dem Programm.

 
Nordstil_Buddelhelden 16

Das Thema Wein und Spirituosen wird im Areal „Buddelhelden“ besonders in Szene gesetzt.

 

Durch das umfangreiche Programm des Forums führt Kommunikations-Coach und TV-Moderator Henning Harfst. Zu jeder vollen Stunde steht im Nordstil Forum ein anderes Thema auf dem Programm. Alle Vorträge, Präsentationen und Workshops finden Sie auf der Webseite der Nordstil: www.nordstil.messefrankfurt.com.

Village – Inspirationen für den POS

Wer behauptet, Messe könnte nicht entspannt und effizient zugleich sein, wird auf der Hamburger Nordstil eines Besseren belehrt. Zum bereits fünften Mal schließen sich im Village zehn führende Firmen zu einem innovativen Auftritt zusammen. Hier zeigen sie nicht nur Trends und Neuheiten, sondern vor allem kreative Ideen für den Point of Sale (POS) von der Schaufensterdekoration über die Produktplatzierung bis hin zur Sortimentsgestaltung. Zum Start ins neue Jahr haben die Village-Macher 2016 ein Frühlingsthema mit frischen Tulpen gewählt. Mit von der Partie in der Halle A4 sind Cedon MuseumShops, Donkey Products, Gift Company, Good old friends, Koziol, Pad home design concept, Philippi, Räder Wohnzubehör, Reisenthel Accessoires und Sompex.

Design-Himmel über Hamburg: Nordlichter erhellen die Nordstil 2016

Zur Nordstil im Januar präsentieren sich wieder rund 50 Hochschulabsolventen, Gestalter und kleine Manufakturen unter dem Namen „Nordlichter“ - Manufakturen und Design. Möbel, Wohnaccessoires, Schmuck, Fashion, Papeterie, Praktisches, Schönes, Witziges, Einfaches – die „Nordlichter“ in der Halle A4 zeigen nicht nur, wie Bekanntes neu gedacht werden kann, sondern stellen auch progressive Produktideen für einen modernen Lebensstil vor. Kuratiert wird die Ausstellung von Peter de Vries, der selbst Designer und Dozent an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg) ist.

Wein-und Spirituosenareal „Buddelhelden“ auf der Nordstil

Nach der gelungenen Premiere im Sommer präsentiert sich das Areal „Buddelhelden“ auch auf der kommenden Winter-Nordstil. Ausgewählte Winzer – die Helden ihrer Zunft – zeigen hier ihre edelsten Tropfen. Damit widmet die Nordstil den Themen Wein und Spirituosen erneut eine Plattform und rundet das Angebot im Bereich Gourmetgeschenke der Halle B1 ab. Das Areal der „Buddelhelden“ lädt zur Verkostung, zum Austausch und selbstverständlich auch zum Ordern der besonderen Gaumenfreuden ein. An zwei Tagen vertritt Winzer J. Christoph Puff die „Buddelhelden“ außerdem auf der Bühne des Nordstil Forums. Dann geht es um „Edle Tropfen und ihre Geschichte“.

Günstige Bahnreise zur Nordstil

Das Vorzugspaket der Deutschen Bahn bietet Besuchern eine Hin- und Rückfahrt zur Nordstil für 132 Euro sowie eine Dauereintrittskarte für die Messe. Das vollflexible Ticket ohne Zugbindung ermöglicht Einkäufern innerhalb Deutschlands eine entspannte An- und Abreise. Weitere Informationen dazu sind auf der Webseite der Nordstil zu finden: www.nordstil.messefrankfurt.com.