Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

02.07.19 – Textanzeige

Neue Aussteller setzen Kurs auf Hamburg

Vom 27. bis 29. Juli 2019 macht die Sommer-Nordstil das Hamburger Messegelände erneut zum Ankerplatz für den Handelserfolg. Auf der regionalen Orderplattform des Nordens treffen Einzelhändler auf Aussteller aus Deutschland, Skandinavien und den Niederlanden. Neu mit dabei sind bei der kommenden Ausgabe Aussteller wie Wikholm Form und Heembloemex.

Nordstil-Logo.jpg

Ankerplatz für den Handelserfolg: die Nordstil. © Messe Frankfurt

 
Haus-Garten-Nordstil.jpg

Haus & Garten ist eine der vier Produktgruppen, die auf der Nordstil präsentiert werden. © Messe Frankfurt/Jean-Luc Valentin

 

Nordstil ist bereit für Sommer-Ausgabe

Am 27. Juli 2019 ist es wieder soweit: Die zweite Nordstil des Jahres startet und präsentiert drei Tage lang die trendigsten Produkte der Konsumgüterbranche für den kommenden Herbst und Winter. Einzelhändler treffen auf der regionalen Orderplattform auf Neuheiten aus den vier Produktgruppen Haus & Garten, Stil & Design, Geschenke & Papeterie sowie Schmuck & Mode und rund 750 Aussteller. „Es freut uns, dass das Interesse der Aussteller an der Nordstil unverändert hoch ist. Zudem unterstreichen die Anmeldezahlen, wie wichtig diese Fachmesse am Standort Hamburg für die Branche ist“, so Binu Thomas, Leiter der Nordstil.

Zum ersten Mal mit dabei sind Marken wie HBX Natural Living aus den Niederlanden (Halle A1.0 B60), Storefactory (Halle A1.0 C06), Strömshaga (Halle A1.0 D70) sowie Wikholm Form (Halle A1.0 C75) aus Schweden und Spiller Raumobjekte & Gartenkultur (Halle B2.0 C29) aus Deutschland.

Neben den Produktvorstellungen der Aussteller können sich Messeteilnehmer außerdem auf ein umfangreiches Rahmenprogramm und Sonderpräsentationen freuen, darunter das Nordstil Forum in der Halle B1.0 und das Village in der Halle A4.

Weitere Informationen unter www.nordstil.messefrankfurt.com.