Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

06.09.19 – creativ Stadt

Konzept erfolgreich fortgeschrieben

Inspiration in entspannter Atmosphäre bot die Herbstausgabe der creativ – Die Stadt der Ideen, die vom 30. August bis 1. September 2019 in Salzburg stattfand.

creativ-Stadt-Sommer-2019.jpg

Nützliches und Dekoratives für das ganze Jahr bot die creativ Stadt. © Reed Exhibition Salzburg

 

Mit dem Herbsttermin schreibt die veranstaltende Reed Exhibitions Messe Salzburg das bei der Frühjahrsedition erstmals realisierte neue Konzept fort. Dieses Mal kamen zu den vier Stadtvierteln „Alpin“, „Trend“, „Chic“ und „Home“ quasi als Vorstädte die Bereiche „Kids & Organic“ hinzu. Ausgehend vom zentralen Stadt-Entrée samt Welcome-Drink und Give-Away, konnten die 5089 Fachbesucher durch die Stadtviertel bummeln und die neuesten Trends entdecken, sich inspirieren lassen und ordern. Dabei wartete die creativ Stadt mit besonderen Ausstellern „made in the Alps“ auf.

Neu waren die pulsierenden Zentren inmitten eines jeden Viertels. Sie luden nicht nur dazu ein, neue Aussteller, sondern auch unterschiedliche Möglichkeiten und neue Ideen der Produktpräsentation kennenzulernen. „Schließlich müssen die neu gefundenen Produkte dann im eigenen Business ja auch effektvoll in Szene gesetzt werden“, so May-Britt Alróe-Fischer, Modepalast-Geschäftsführerin und zum zweiten Mal Kooperationspartnerin der creativ.

Wie Reed Exhibitions Salzburg mitteilt, finden vier von fünf Besuchern das neue Konzept gut. Laut Besucherbefragung zeigten sich sieben von zehn Fachbesuchern mit der Messe „sehr zufrieden“.

Das waren die Trends

Nützliches und Dekoratives für das ganze Jahr stand im Mittelpunkt der creativ Stadt. Dazu gehörten Organic-Themen, wie Körperpflege auf Kräuterbasis, natürliche Nahrungsergänzungsmittel oder Marmelade aus „gerettetem“ Obst aus Österreich. Delikatessen in stilvollen Verpackungen und nostalgische Produkte, darunter Porzellan mit dem Doppeladler oder Kaiser Karl-Porträt, waren ebenfalls zu finden. Der Hirsch begegnete den Besuchern auf Porzellan oder als Sektkübel, und auch Engel mit Flügeln aus echten Federn sowie 3D-Sterne aus gewölbtem Metall setzten Akzente. Ein neuer Trend: „Afrika“, dieses Mal mit kräftigen Dschungelfarben, Giraffen und Leoparden am Geschirr und Silikon-Sukkulente zur Dekoration.

Die nächste creativ – Stadt der Ideen findet vom 28. Februar bis 1. März 2020 im Messezentrum Salzburg statt.

Weitere Artikel zu: