Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

24.10.17 – Inneneinrichtungsmesse in Dubai

Index Design Series: Auf Wachstumskurs

Der Designmarkt in den Arabischen Emiraten wächst – und mit ihm die Index Design Series. Auch für deutsche Firmen bietet die Messe Möglichkeiten.

Index-Design-Series.jpg

Über 840 Aussteller aus 54 Ländern präsentierten auf der 27. Ausgabe der Index ihre Neuheiten. © Index Design Series

 

„Made in Germany“ genießt in der arabischen Welt einen besonders guten Ruf – und auf der Index Design Series können deutsche Unternehmen mithilfe des Gemeinschaftsstandes, wie verlautet, schnell in diesen Markt eintreten. Auch 2018 wird der deutsche Gruppenstand vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert. Verantwortlich für die Konzeption und Durchführung des Standes ist die Koelnmesse, unterstützt wird sie dabei vom Fachverband Heimtex und dem Möbelverband VDM.

Die jüngste Ausgabe der Messe lockte knapp 25.500 Fachbesucher aus 108 Ländern nach Dubai – und entführte sie unter dem Motto „Walk on the Wildside“ tief in das Herz des Regenwaldes. Die Top-Themen der Messe 2017 waren u. a. Möbel und Inneneinrichtungen, Beleuchtung, Küche und Bad, Heimtextilien, Objekte und Kunsthandwerk sowie Arbeitsbereiche für Verwaltung und Gewerbe. Die Index Design Series ist die größte Inneneinrichtungsmesse des Mittleren Ostens und findet wieder vom 26. bis 29. März 2018 statt.

 

Weitere Artikel zu: