Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

02.08.17

IFA: Plattform für Innovationen

Mit einer einzigartigen Bühne für Innovationen und jeder Menge Netzwerkmöglichkeiten für Fachbesucher wartet die IFA auf.

IFA-.jpg

Auch 2017 wird die IFA wieder viele Besucher nach Berlin locken. © Messe Berlin

 

Die führende Messe für Consumer Electronics und Home Appliances geht vom 1. bis 6. September 2017 in eine neue Runde. Für Händler besonders interessant: Parallel finden an vier Tagen die IFA Global Markets statt, die sich ausschließlich an Fachbesucher richten. Sie bringen Zulieferer, Hersteller und Co. mit Einkäufern, Händlern und Industrie zusammen. Für den Zutritt wird nur ein IFA Fachbesucher-Ticket benötigt, ein Shuttle-Service pendelt zwischen dem IFA Messegelände und der Event-Location Station Berlin.

Eine Weiterentwicklung des bisherigen Innovationsformats IFA TecWatch bildet außerdem IFA Next: Hier kommen Start-ups, Forschungslabore, Universitäten und Unternehmen zusammen, um zu zeigen, wohin die Technik-Reise geht. In diesem Rahmen finden auch die IFA Next Startup Days statt, die an sechs Thementagen jeweils 20 jungen Gründern eine Ausstellungsplattform bieten. Ergänzend dazu wird es Vorträge, Panel-Diskussionen und Präsentationen geben.