Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

22.12.14

Ein Hotel aus Eis

Bereits zum fünften Mal wartet auf die Besucher der Christmasworld 2015 eine Sonderschau in der Galleria 1: Mit „The Ice Hotel” wird der Bereich winterlich und imposant zugleich.

401aa1214sm.jpg

„The Ice Hotel” heißt die Sonderschau auf der Christmasworld, die den Messebesuchern eine Inspirationsquelle bieten soll.

 

Im Rahmen der internationalen Deko- und Festschmuckmesse in Frankfurt vom 30. Januar bis 3. Februar bietet die Sonderschau „The Ice Hotel“ eine außergewöhnliche Inspirationsquelle für Laden- und Schaufenstergestaltung zur Weihnachtszeit. Die holländischen Designer von 2Dezign, Rudi Tuinman und Pascal Koeleman, kreieren eine frostige Winterlandschaft, die zum Wohlfühlen und Shoppen einlädt. Mit viel Weiß, Eisblau, Silber, Lichtinstallationen und Glitzerelementen schaffen sie ein modernes und luxuriöses Ambiente in der Gallerie 1. Zudem sind internationale Aussteller mit ihren Fashion Stores, Schmuck- und Floristikläden vertreten. So stünde die Dekoration weniger im Mittelpunkt und werde mehr als Teil des Ganzen empfunden, erklärt Eva Olbrich, Leiterin Christmasworld, Messe Frankfurt Exhibition GmbH.

Der Eingang des Ice Hotels ist dabei der größte Eyecatcher: Mit einer riesigen Lichtinstallation heißt er seine Gäste willkommen. Die Lobby und die Bar des Hotels sowie der Shopping Boulevard strahlen zudem eine warme, gemütliche Atmosphäre aus.

www.christmasworld.messefrankfurt.com