Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

11.01.16

Die Highlights der Christmasworld

Fünf Messehallen voller Neuheiten und Trends rund ums saisonale Schmücken und Dekorieren, Fachvorträge und Diskussionen, Sonderschauen und Wettbewerbe: Die Christmasworld, die vom 29. Januar bis 2. Februar 2016 in Frankfurt stattfindet, bietet wieder vielfältige Inspiration, Experten-Know-how und Gelegenheit zum Networking.

Christmasworld_Basis

In fünf Messehallen präsentieren über 940 Aussteller ihre Deko-Neuheiten.

 
Christmasworld_Sonderschau

Grün und Braun, Tierfiguren sowie frische Blumen und Pflanzen prägen die moderne Waldinszenierung des 2Dezign-Duos.

 

Für die internationale Deko- und Festschmuckbranche ist die Christmasworld seit Jahren ein wichtiger Order-Termin. Im vergangenen Jahr präsentierten 911 Aussteller aus 42 Ländern ihre Highlights. Sie lockten damit über 36.000 Besucher aus 106 Ländern in die Frankfurter Hallen.

Und auch für 2016 verzeichnen die Veranstalter, die Messe Frankfurt Exhibition GmbH, erneut eine hohe Nachfrage: „Über die Jahre hinweg hat sich das Konzept der Christmasworld als äußerst zuverlässige Businessplattform bewährt. Daran knüpfen wir 2016 an und zeigen neue Ideen sowie verkaufsfördernde Inszenierungen für den Point-of-Sale”, kündigt Eva Olbrich, die Leiterin der Christmasworld an.

Ein modern anmutender Wald

2016 wird die Hallenstruktur auf den fünf Hallenebenen 8.0, 9.0, 9.1, 9.2 und 11.0 weitestgehend fortgesetzt. Als besondere Highlights finden sich in der Galleria 1 die Trendschau „Creating atmospheres” sowie die Sonderschau von 2Dezign „design by modern nature”. Dabei zeigen die niederländischen Designer Rudi Tuinman und Pascal Koeleman innovative Ideen für außergewöhnliche Gestaltungen – ob für Großflächen, Schaufenster oder das Ladeninnere.

In diesem Jahr verwandeln die beiden die Galleria 1 der Frankfurter Messehallen in einen modern anmutenden Wald. Neben frischen Blumen und Pflanzen als besonderer Blickfang werden die Areale Waldfiguren wie Eulen, Hirsche, Eichhörnchen oder Füchse beherbergen. Insgesamt ist die Inszenierung geprägt von einem Stilmix aus Natur und Glamour mit edlen Kupfer- und Goldtönen, die mit Nuancen wie Grün und Braun kombiniert werden.

Neu: Die verwendeten frischen Blumen und Pflanzen können erstmals direkt von den Produzenten in der Galleria 0 geordert werden.

Weitere Informationen zu den Ausstellungen und Events rund um die Christmasworld finden Sie hier.