Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

25.09.15

Designer's Open für Designinteressierte

Am letzten Oktoberwochenende dreht sich in Leipzig wieder alles um Design. Dann öffnen die Designer's Open ihre Pforten.

Designers' Open Glashalle 2015

Die große Glashalle auf dem Gelände der Leipziger Messe wird bei den Designers' Open zum Design-Treffpunkt.

 

Die Designers‘ Open verstehen sich als Bühne neuester Trends in Sachen Mode -, Produkt-, Industrie- und Kommunikationsdesign sowie für die Architektur. Vom 23. bis 25. Oktober richten sich die Designers’ Open für drei Tage sowohl an Fachbesucher als auch an ein designinteressierte Publikum. Über 200 Labels, Designer und Newcomer vereinen sich auf dem Gelände der Leipziger Messe. In den Bereichen DO/Interior & Furniture, DO/Fashion & Accessoires, DO/Research & Industry DO/Architecture und DO/Graphic können die Besucher die facettenreiche Welt des Designs erleben.

Eine Glashalle voller Design

Neben Designern, Labels und Architekten wird die Fläche der Glashalle auch Treffpunkt von acht verschiedenen Sonderschauen. Dort wird z. B. der Designwettbewerb „Des Königs neue Kleider“ veranstaltet. So sollten Nussknacker, Engel und Bergmann im Vorfeld der Messe neue Gewänder bekommen. Ins Leben gerufen wurde dieser Wettbewerb von Dregeno Seiffen eG, die Genossenschaft der Drechsler, Bildhauer, Holz- und Spielwarenhersteller. Auf den Designers‘ Open werden nun pro Kategorie die drei besten Modelle dem Publikum vorgestellt. Für die meisten Stimmen gibt es zudem den „Goldenen Nussknacker“. Diese Gewinner werden dann in limitierte Auflage von erzgebirgischen Kunsthandwerkern produziert.