Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

09.02.15 – International Home + Housewares Show

Chicago: Früh ausgebuchte Messehallen

Die amerikanische Haushaltswarenmesse International Home + Housewares Show in Chicago ist für die Branche ein wichtiger Treffpunkt. Die Messe, die vom 7. bis 10. März stattfindet, war schon im Oktober bis zu 90 % belegt.

419aa0215sm.jpg

Das Areal „Cooking Theater“ versammelt zahlreiche Starköche, die ihr Können auf der Messe unter Beweis stellen.

 

Vor allem für internationale Besucher lohnt sich der Besuch der amerikanischen Haushaltswarenmesse, denn es gilt, die Produkte von US-amerikanischen Herstellern zu entdecken. Über 2100 Aussteller werden zu der Veranstaltung erwartet, davon sind 400 Unternehmen zum ersten Mal in den Hallen des McCormick Place vertreten. Phil Brandl, Präsident der veranstaltenden International Housewares Association, freut sich zudem über die vielen rückkehrenden Unternehmen, die nach jahrelanger Abstinenz ihren diesjährigen Messeauftritt ankündigen. Zudem bietet eine „Power Hour“ Ausstellern und Einkäufern nach Messeschluss die Möglichkeit, ihre Meetings auszuweiten und sich in ruhiger Atmosphäre auszutauschen.

Mehr zur International Home + Housewares Show lesen Sie in der Februarausgabe von stil & markt. Sie können diese einfach online bestellen oder Ihr kostenloses Probeexemplar auf unserer Startseite anfordern.

www.housewares.org