Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

08.02.15

Emma trifft auf Luis

Ein Laden, zwei Konzepte: Im Wiesbadener Emma & Luis Genuss und Interieur können Kunden einkaufen und essen zugleich.

407aa1214sm.jpg

Der große Esszimmertisch in der Mitte des Raumes wird nach Themen und Trends dekoriert.

 

Nach ihren beiden Hunden haben Andreas Summer und sein Mann Thorsten Heisler ihr erstes Geschäft in Wiesbaden benannt: Emma & Luis ist seit Ende Mai vergangenen Jahres geöffnet. Summer ist gelernter Einzelhändler und war u.a. für H&M, Depot und ASA Selection tätig – bis der Wunsch nach Selbstständigkeit und eigenem Laden Realität wurde. Die passende Immobilie fand sich in der Fußgängerzone der hessischen Landeshauptstadt. Dort verbinden die beiden Inhaber Gastronomie mit Einzelhandel, denn neben Wohnaccessoires und Genussartikeln kann man im kleinen integrierten Bistro die Produkte probieren. So teilt sich die 120 m² große Immobilie zu 20 % in Bistro, zu 80 % in Verkaufsfläche.

Neben Wohnaccessoires, Porzellan und Glas, die den Hauptteil des Sortimentes ausmachen, bietet Emma & Luis auch Geschenkartikel an. Produkte z.B. von Engels Kerzen, Revol, Stölzle und Zassenhaus werden in Rückwandregalen und flexiblen Kubenelementen in Szene gesetzt und ein großer Esszimmertisch in der Mitte des Raumes präsentiert den Kunden aktuelle Themen und Trends. Auch mit Service kann Emma & Luis punkten: Neben speziellen Verkostungstagen, einem Einpackservice und dem Versenden der Produkte kann man das Bistro für kleinere Feiern mieten.

www.emmaundluis.de