Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

15.09.15 – Neuheiten

Kenwood: Triblade System Pro Serie

Mit den zwei neuen Design-Stabmixern von Kenwood lassen sich Gemüse, Obst und Co. noch schneller pürieren.

Nützliches Zubehör gibt's obendrauf.

Kenwood Triblade System Pro

Ab September kommen die zwei Kenwood-Stabmixer der Serie Triblade System Pro in den Handel.

 
Kenwood Triblade

Statt zwei rotieren drei Klingen im Mixfuß der Kenwood-Geräte.

 

Ausgestattet sind die Triblade System Pro-Modelle HDM800SI und HDM802SI mit einem 1000-Watt-Motor.

Das macht sie laut Kenwood zu den leistungsstärksten Stabmixern des britischen Unternehmens. Den Namen verdanken die Stabmixer ihrem Fuß, denn dort befinden sich statt zwei, drei Klingen. Diese rotieren zudem auf verschiedenen Schneidebenen, was die Pürierleistung noch effizentiert macht.

Darüber hinaus ist der Mixfuß über 30 % größer als bei den Vorgängern. Damit werde ein noch gleichmäßigeres Ergebnis erzielt.

Nützliches Zubehör

Zum Zubehör der Stabmixer gehören ein abnehmbarer Mixstab sowie ein Schneebesen. Beide sind aus Edelstahl gefertigt.

Zudem liegt den Geräten ein 1-l-Messbecher mit Messskala bei.

Das Premiummodell HDM802SI verfügt zusätzlich über einen neuen Kartoffel- und Gemüsestampfer aus Metall.

Die zwei auswechselbaren Scheiben dienen zum groben oder feinen Stampfen – z. B. für Kartoffelpüree oder Babynahrung.

Die Triblade System Pro-Modelle HDM800SI und HDM802SI sind ab September im Handel erhältlich.

Vertrieben werden die Kenwood-Produkte über De'Longhi Deutschland mit Sitz in Neu-Isenburg.