Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

16.02.15 – Opinel

Feine Klingen aus Frankreich

Eine neue Messer-Kollektion stellt der französische Hersteller Opinel vor. Die Serie „Parallèle“ umfasst vom klassischen Kochmesser über das wellengeschliffene Brotmesser bis hin zum Lachs- oder Ausbeinmesser acht scharfe Helfer, die vielseitig oder für ganz spezielle Aufgaben einsetzbar sind.

515aa0215sm.jpg

Das klassische Kochmesser der „Parallèle“-Serie ist mit einer 3 mm starken und 20 cm langen Klinge aus rostfreiem Edelstahl ausgestattet. Der Griff besteht aus robustem Buchenholz.

 
515ab0215sm.jpg

Für einen sauberen Schnitt sorgt die extra scharfe Wellenschliffklinge des Brotmessers aus der Opinel Kollektion „Parallèle“.

 

Berühmt für das im Jahre 1890 entwickelte Taschenmesser Nr. 8, präsentiert Opinel (deutscher Vertrieb über Herbertz, Solingen) mit der Serie „Parallèle“ sieben Messer der Nummern 116 sowie 118 bis 123 und ein universal einsetzbares Allzweckmesser. Alle Modelle sind, so der Hersteller, in Handhabung und Schneidefähigkeit optimiert und ideal auf die jeweiligen Lebensmittel abgestimmt. Während die Klingen aus rostfreiem Edelstahl hergestellt sind, verleihen die Griffe aus robustem Buchenholz den Produkten eine natürliche Note und die typische Opinel-Optik. Klare und sanfte Linien sollen für einen sicheren und angenehmen Griff sorgen. Die „Parallèle“-Serie umfasst mit Koch-, Santoku-, Tranchier- und Brotmesser vier vielseitig einsetzbare Klingen, während Slim-, Ausbein- und Lachsmesser sich ideal für spezielle Küchenaufgaben eignen.

info@cjherbertz.de, www.cjherbertz.de