Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

04.01.15 – Unternehmen des Monats

daff: Qualität zum Sehen und Fühlen

Mit dem richtigen Blick fing alles an.

Als Carin Benter vor gut 14 Jahren ein Filzset in die Hände bekam, erkannte sie sofort das Potenzial des Materials. Es steht heute in ihrem Unternehmen daff immer noch im Mittelpunkt.

202ab0115sm.jpg

Die Deko-Filzbänder des Düsseldorfer Unternehmens machen sich auch als Gesteck- und Kranzschmuck gut.

 
202ac0115sm.jpg

Ein wichtiger Arbeitsschritt bei der Filz-Herstellung ist das Krempeln, das Kämmen der Wolle. Dabei werden die Fasern in eine Richtung getrimmt und zu einem Flor verarbeitet.

 
Alle Bilder anzeigen

Da Carin Benter sich ihren Blick für zukunftsträchtige Produkte bewahrte, hat der Werkstoff Filz im daff-Portfolio mittlerweile Kollegen bekommen: recyceltes Papier und Vlies aus recyceltem PET.

Sie passen perfekt zur Philosophie des Düsseldorfer Unternehmens, im Denken und im Handeln Verantwortung zu zeigen: „Als Unternehmen leistet daff konsequent seinen Beitrag zur Erhaltung der Welt über die gesamte Produktion hinweg.“ Das war von Anfang an so.

Zweimal pro Jahr werden neue Farben, Formen und Produktvarianten vorgestellt.

Die Inspiration dafür sucht und findet Carin Benter vor allem im täglichen Leben: „auf der Straße, beim Einkaufen, auf Messen, auf Reisen, in der Natur.“ Die Unternehmerin ist neugierig und vielseitig interessiert, das hält die Marke beweglich und lebendig – „always moving“ sagt daff dazu.

Den ausführlichen Bericht unseres „Unternehmen des Monats” lesen Sie in der Januar-Printausgabe der stil & markt.