Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

19.10.16 – POS-Aktionen

WMF: Aus alt mach neu

Da sind Omas Töpfe gut aufgehoben: Im Zuge der Tauschaktion von WMF bekommen Kunden beim Kauf einen Nachlass fürs Mitbringen alten Küchenzubehörs.

wmftauschwochen17047.jpg

Kräftig tauschen nach Weihnachten: Für die Aktion hält WMF umfangreiches Werbe- und Präsentationsmaterial bereit.

 

Unter dem Motto „Alt gegen neu“ gewährt das Unternehmen für alte Töpfe einen Nachlass von 10 Euro pro Stück beim Kauf eines neuen Kochgeschirr-Sets der Marken WMF und Silit. Die Menge der zurückgegebenen Töpfe muss der Anzahl im Set entsprechen. Vom Tausch ausgeschlossen sind einzelne Töpfe und zehnteilige Sets. Der Tausch gilt auch für Schnelltöpfe und Pfannen ab einem Preis von 49,95 Euro, für Kaiser „La Forme Plus“ Backformen (ausgenommen Tortelettsformen) und WMF Bestecke. Hier gibt es für jedes Teil einen Euro, einzelne Komponenten werden nicht getauscht.

 

Speziell zur POS-Aktion werden Highlight-Produkte zu attraktiven Preisen angeboten. Dazu gehören das Besteckmodell „Atic“ in Cromargan® protect, das sechsteilige Kochgeschirr-Set „Astoria“ und das zweiteilige Pfannen-Set „PermaDur Excellent“. Auch Kaiser „La Forme Plus“ Backformen sind innerhalb der Aktion günstig verfügbar, und Frequenzartikel aus den Bereichen Vorbereiten und Trinken machen das Tauschsortiment komplett.

 

Das POS-Material beinhaltet Aktionsflyer zur individuellen Streuung im lokalen Umfeld und TZ-Anzeigenvorlagen. Eine Ellipse, Dekowürfel, Banderolen, POS-Aufsteller, Sockelauflagen, Hussen, Aktionsaufsteller und -würfel helfen, die Aktion im Schaufenster und am POS wirkungsvoll in Szene zu setzen.

 

Wer: WMF Group, Geislingen.

Was: Tauschaktion „Alt gegen neu“ mit parallelen Sonderangeboten; dazu umfangreiches POS-Material.

Wann: 27. Dezember 2016 bis 31. Januar 2017.

Weitere Artikel zu: