Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

26.10.18 – Newcomer

Soxs: Strümpfe wie von Großmutter

Auf der Suche nach warmen Socken, wie von Großmutter gestrickt? Beim niederländischen Unternehmen Soxs wird man fündig.

Soxs-Struempfe.jpg

Ganz ohne kalte Füße kann man es sich mit den Produkten von Soxs gemütlich machen. © Soxs

 

Soscha Siebums Vorbild ist ihre Großmutter: Diese strickte Strümpfe für sie und ihre Schwester Davide, die noch getragen wurden, als die Großmutter schon gestorben war. Die alten Socken brachten die Gründerin auch auf die Idee, eine eigene Socken-Kollektion zu entwerfen – und Soxs war geboren. Gegründet 2014, besteht das Sortiment der Firma heute aus Socken für die ganze Familie: Frauen, Männer, Kinder und sogar Babys dürfen sich also über warme Füße freuen. Schals und Mützen ergänzen das Angebot.

Selbstgestrickte Strümpfe aus Ziegenwolle hatten lange ein schlechtes Image: Man trug sie grundsätzlich nur auf dem Land, bei modebewussten Großstädtern waren sie verpönt – doch Soxs macht sie zu trendigen Mode- und Wohlfühl-Accessoires. Ob beim Yoga, im Bett oder unterwegs, wenn die Socken aus Stiefeln oder gar Pumps hervorblitzen – mit den Produkten von Soxs lassen sich Akzente setzen. Künftig will man die Kollektion noch ausweiten. Die Basis dafür wird eine spezielle neuseeländische Schafwolle sein, die nicht kratzt und sehr warm hält. Soxs produziert die Strümpfe in den Niederlanden, mithilfe von Vertriebsagenten finden sie ihren Weg nach Deutschland.