Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

17.04.14 – «Kahla pro Öko»

Kahla handelt nachhaltig

Die Kahla/Thüringen Porzellan GmbH ist dem Nachhaltigkeitsabkommen Thüringen (NAT) beigetreten.

Damit bekennt sich das Unternehmen zu nachhaltigem Handeln in der Thüringer Wirtschaft.

Kahla

Thüringens Umweltminister Jürgen Reinholz überreichte die NAT-Urkunde an Holger Raithel, Geschäftsführender Gesellschafter von Kahla.

 

«Uns nur grün anzumalen, kommt für Kahla nicht in Frage», so der Geschäftsführende Gesellschafter Holger Raithel.

Deshalb verfolgt er die Nachhaltigkeitsstrategie «Kahla pro Öko» und hat sich wie etwa 400 andere Firmen dem NAT angeschlossen.

Um die eigenen Projekte zu koordinieren, wurde bei Kahla eine Pro-Öko-Managerin eingestellt.

Weitere Artikel zu: