Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

07.07.16

Designers' Night in Essen

Bereits im Frühjahr wurde die Preisträger des Red Dot Awards bekanntgegeben. Jetzt wurden die prämierten Produkte und deren Macher im Essener Aalto-Theater geehrt.

fotopreisverleihung.jpg

Bestens gelaunt bei der Red Dot-Gala (v. li.): Christoph Wiehle und Dennis Becker von invivo industrial design sowie Rudolf und René Schillheim von Gefu.

 

Mit dabei war auch das Team von Gefu, das für das neue Sprossenglas „Bivita“ den renommierten Preis entgegen nehmen durfte. Im Anschluss an die Preisverleihung feierten 1800 Gäste auf der Designers‘ Night im Red Dot Design Museum. Gefu-Geschäftsführer Rudolf Schillheim: „Eine große Auszeichnung angesichts der Top-Konkurrenz. Wir sind stolz, mit unserer Designqualität erneut bei einem der größten Produktwettbewerbe der Welt gepunktet zu haben. Unsere zehnjährige Zusammenarbeit mit den Designern Christoph Wiehle und Dennis Becker von invivo industrial design ist nach wie vor ein wichtiger Teil unserer Erfolgsgeschichte.“

Welche weiteren Produkte aus unserer Branche mit dem Red Dot Design Award 2016 ausgezeichnet wurden, sehen Sie in unserer Bildergalerie.