Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

07.03.17 – Cadeaux Leipzig

Wohntrends und Werbetechnik

Am ersten März-Wochenende lud die Messe Leipzig zum doppelten Saisonauftakt: Die Cadeaux Leipzig und die unique 4+1 zogen über 11.000 Fachbesucher an.

caf17ts0442-1488880613.jpg

Die Cadeaux Leipzig setzt Maßstäbe für die Wohntrends der kommenden Saison. Foto: Tom Schulze

 
caf17ts0720.jpg

Reinhold Pause (li.) und David Gehrisch zeigten die Floristik-Trends für Frühjahr und Sommer 2017. Foto: Tom Schulze

 
Alle Bilder anzeigen

„Mit ihrer 50. Veranstaltung hat die Cadeaux Leipzig erneut ihren hohen Stellenwert für die Branche bewiesen“, sagte Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe GmbH, im Nachgang. Rund 390 Aussteller und Marken präsentierten auf der 50. Cadeaux die Wohn- und Geschenketrends für die kommende Saison. Auf der parallel dazu laufenden unique 4+1 zeigten rund 50 Aussteller Neuheiten in Werbetechnik, Textilveredelung, Graviertechnik und Trophäen. Die insgesamt 11.400 Fachbesucher zeigten reges Interesse; eine gute Stimmung prägte die Leipziger Messe.

Ein Highlight der Cadeaux war das Forum Floristik, das von den Floristmeistern Reinhold Pause und David Gehrisch aus Chemnitz gestaltet wurde. Zum Trendthema „Charme des Improvisierens“ zeigten sie pfiffige Arrangements mit Zubehör aus Garten und Küche. „Zarte Harmonie“ ist von Pastelltönen und schlichten Blütenformen geprägt, Tulpen und Primeln werden mit farbigem Alu-Draht gebunden. Der Trend „Schwung des Neuen“ spart dagegen nicht an Grüntönen. Klare Formen geben den Ton an, kraftvolle Blumen, wie Rosen oder Lilien, dienen als Eyecatcher. Parallel zur Präsentation verwöhnte Heidekoch Philipp Anders mit buntem Gemüse, Fleisch und Käse aus der Region der Dahlener Heide.

Auch die unique 4+1 hatte Highlights zu bieten: An den Ständen konnten die Besucher innovative Druck- und Graviertechnik, moderne Strickverfahren und Folierungsmethoden live erleben. Für Fotografen gab es am Messe-Montag ein Programm zu Bildbearbeitung, Fototechnik und Großformatdruck.

Die Stimmen der Aussteller spiegeln den positiven Messeverlauf wider. „Wir haben ordentlich Aufträge geschrieben. Das Publikum am Stand war zu 40 % überregional“, freut sich Rico Paul, Inhaber von Steinbach Volkskunst. Auch Matthias Leliaert von Jolipa aus Belgien ist zufrieden – wie seine Kunden, „die uns auf der Cadeaux immer wieder besuchen. Auch in diesem Jahr sind alle Bestandskunden gekommen, die wir erwartet haben“. Die nächste Ausgabe der Cadeaux Leipzig findet vom 2. bis 4. September 2017 statt. Dazu gesellt sich dann die Midora Leipzig, die Uhren und Schmuck thematisiert.