Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.02.18 – Christmasworld und Floradecora

Inspirierender Gewinn

Mit einem Plus an Ausstellern und Besuchern endeten die Christmasworld, Paperworld und Creativeworld sowie der florale Marktplatz Floradecora. In Frankfurt mit dabei war auch Angela Messerle.

Christmasworld-2018.jpg

Angela Messerle sucht gemeinsam mit ihrer Tochter die kommenden Eye-Catcher für ihre Kunden aus. © Messe Frankfurt GmbH/Pietro Sutera

 

Die Inhaberin von Zierat Schönes aus Meersburg hatte das Reisepaket gewonnen, das die Messe Frankfurt in Kooperation mit stil & markt verlost hatte (die entsprechende Teilnahmekarte war in die Printausgabe 11/2017 integriert). In ihrem Geschäft, das sie unter dem Motto „entspannt und gemütlich einkaufen“ führt, gibt es neben Anziehbarem, Pflanzbarem und Aufstellbarem auch Ess- und Trinkbares.

Angela Messerle war also auf der Christmasworld mit ihrem großen Angebot an weihnachtlicher und saisonaler Dekoration, mit dem neuen Produktbereich „Christmas Delights“ und dem Marktplatz für Frischblumen und Zierpflanzen genau richtig. Hier konnte sie aus dem Vollen schöpfen und sich Inspiration für ihre eigenen Verkaufswelten holen. „Die Christmasworld finde ich toll, denn alle Hersteller geben sich in ihrer Standpräsentation wahnsinnig viel Mühe und liefern uns super Ideen“, sagte die Geschäftsinhaberin. „Inspiriert durch die Messe werden wir unsere Verkaufsräume in der Adventszeit in den drei Farbwelten Rot (denn traditionelles Weihnachtsambiente ist immer gefragt), Mintgrün und Schwarz/Weiß mit grasgrünen Akzenten aufbauen.“

„Hervorragende Besucherqualität“

Insgesamt erlebten rund 87.000 Besucher (2017: 85.448) aus 162 Ländern auf den drei Konsumgütermessen sowie der Floradecora die Trends und Top-Themen, die ihr Geschäft zukünftig voranbringen. Das entspricht einem Besucherwachstum um 2 %. 3023 Aussteller aus 69 Ländern (2017: 2920 Aussteller aus 63 Ländern) präsentierten dem nationalen und internationalen Handel ihre Produktneuheiten für Dekoration und Festschmuck, Frischblumen und Pflanzen, Papier, Bürobedarf und Schreibwaren sowie Hobby-, Bastel- und Künstlerbedarf. „Speziell aus dem internationalen Bereich – vor allem aus Süd- und Osteuropa – hatten wir sehr viele Besucher. Die Besucherqualität auf der Christmasworld ist hervorragend. Das kann kaum besser laufen“, resümiert Klaus Müller-Blech, Inge´s Christmas Decor.

Im Trend: Die Natur- und Tierwelt

Die weihnachtliche und saisonale Dekoration wird stark von der Natur und Tierwelt inspiriert. Pfauen, Meerestiere und Dschungelmotive waren auf der Christmasworld allgegenwärtig. Starke Umsatztreiber im stationären Handel sind emotionale Erlebniswelten mit Licht und Dekoration sowie Convenience-Angebote, die dem Kunden das Einkaufen so bequem und abwechslungsreich wie möglich gestalten. Gefragt sind kulinarische Spezialitäten, die dem Veranstalter zufolge auch im neuen Produktbereich „Christmas Delights“ sehr gut angenommen wurden.

Eine frische Ergänzung liefert die Floradecora mit echtem Grün und leuchtenden Blumen im Herzen der Christmasworld. Das Highlight waren 40.000 rote Rosen, die die Blicke ebenso auf sich zogen, wie Lisianthus, Orchideen, Kakteen und Gräser.