Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

09.04.14

Herausragende Läden

Aus rund 170 eingereichten Projekten hat eine Jury vorbildliche Konzepte für das Store Book 2014 ausgewählt. Gemeinsam mit dem Münchner Callwey Verlag lanciert es der Deutsche Ladenbau Verband (dlv), Würzburg.

105aa0314sm.jpg

Zur Düsseldorfer Messe EuroShop präsentierte der dlv gemeinsam mit namhaften Partnern das Store Book 2014.

 

Die Bandbreite der ausgewählten Läden reicht vom 30 m² großen Tee Shop bis zum 12000 m² großen Warenhaus. Die Auswahl trafen Repräsentanten des EHI Retail Institutes, des vmm (Europäischer Zentralverband für Visuelles Marketing Merchandising), des Callwey Verlages sowie des dlv. Auf 240 Seiten wird etwa ein Viertel der vorgeschlagenen Projekte aus aller Welt vorgestellt, die in den letzten eineinhalb Jahren vor Erscheinen des Buches eröffnet haben.

Neben der Ladenschau bietet das Store Book nützliche Informationen rund um das Thema Ladenbau. So werden z.B. aktuelle Retail- und Shopfitting-Trends analysiert, wichtige Retail- und Shop-Design-Events im Jahr 2014 vorgestellt sowie kompetente Partner bei Ladeninvestitionen aufgelistet. Zielgruppe der Lektüre sind Architekten, Shop Designer, Laden- und Lichtplaner, (Visual) Merchandiser sowie Handelsprofis, die sich mit Ladenbaufragen beschäftigen.

www.netzwerk-ladenbau.de