Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

10.10.18 – Moccamaster

Revival für Kaffeegenuss

10.000.000 Filterkaffeemaschinen hat Technivorm bisher von Hand gefertigt. Diesen Meilenstein feiert das Unternehmen mit dem limitierten Revivalmodell „Moccamaster Model 68“.

Moccamaster-.jpg

Eine Hommage an Firmengründer Gerard C. Smit ist das „Moccamaster Model 68“. © Moccamaster

 

Die neue Jubiläumsedition ist eine Hommage an den Firmengründer Gerard C. Smit, der das ursprüngliche Modell 1968 entworfen hat. Viele Aspekte des Originals hat das Unternehmen beibehalten, anderes wurde an die Anforderungen des modernen Konsumenten angepasst. So kommt das „Moccamaster Model 68“ mit Anzeigelampen und einem Wahlknopf für zwei bis vier oder fünf bis acht Tassen. Auch optisch erinnert die neue Maschine an sein ursprüngliches Vorbild – dafür sorgt der Retro-Look.

Wie verlautet, unterscheiden sich die Geräte von Moccamaster von herkömmlichen Kaffeefiltermaschinen: Dafür sorgt u. a. ein Durchlauferhitzer aus Kupfer, der sich nach dem Brühvorgang automatisch abschaltet. Das Wasser läuft bei einer idealen Brühtemperatur von 92° C bis 94° C aus der Maschine und kommt mit einer Auslauftemperatur von 82° C in die Glaskanne. Zudem richtet sich das Gerät beim Aufheizen nach der tatsächlichen Kaffeemenge in der Kanne, wodurch keine neuen Säuren und Bitterstoffe entstehen. Aufgrund hochwertiger Materialien und austauschbarer Teile sind die niederländischen Kaffeemaschinen besonders langlebig – sie punkten mit einer durchschnittlichen Lebensdauer von 20 Jahren. Für neue Händler gibt es keine Mindestbestellmenge; für weitere Informationen wenden sich Händler an folgende Adresse: office(at)moccamaster.eu.