Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

04.07.14 – Interview

Kulinarische Vielfalt seit 50 Jahren

Seit der Gründung möchte iSi mit seinen Kapseln neue Möglichkeiten in der Kulinarik aufzeigen. Dafür arbeitet das Unternehmen mit Spitzenköchen aus aller Welt zusammen. Hierzulande leitet Thomas Saatz die Geschicke der iSi Deutschland GmbH. Im Interview mit stil & markt blickt der Geschäftsführer auf wichtige Meilensteine zurück, widmet sich dem Thema Nachhaltigkeit und erklärt, wie Handelspartner von der Zusammenarbeit mit iSi profitieren.

132aa0714sm.jpg

Thomas Saatz, Geschäftsführer iSi Deutschland GmbH, Solingen

 

stil & markt: Die iSi-Gruppe feiert 2014 ihr 50. Bestehen. Was waren die drei wichtigsten Meilensteine in der Geschichte des Unternehmens?

Thomas Saatz: Mit der Eintragung der iSi Metallwarenfabrik GesmbH erfolgte am 14. Mai 1964 die Grundsteinlegung für den Markennamen und das Logo der heutigen iSi-Gruppe. Seit damals sind Innovationskraft und Forschung jene Erfolgsfaktoren, die die iSi-Weltmarktführerschaft im Bereich Druckgasbehälter begründen. Die iSi Gruppe ist heute mit Produktions- und Vertriebsstandorten weltweit vertreten und verkauft ihre Produkte in mehr als 80 Ländern. Mit maßgeschneiderten Lösungen für alle Anwendungen, in denen kompakte Energie in Form von Druckgasbehältern benötigt wird. 1966 kamen die ersten, von iSi produzierten Einwegkapseln für die Zubereitung von Sodawasser und Schlagsahne auf den österreichischen Markt. In weiterer Folge beginnt der Export in verschiedene europäische und nicht-europäische Länder. 1990 wird die Firma Heimsyphon (ehemals Heimsyphon Karl Hinz, Tochter von BOC) gekauft. Das iSi Components Industriezylinder-Geschäftsfeld wird zum zweiten tragenden Zweig des Unternehmens ausgebaut. 1995 findet die Gründung der iSi Airbag GmbH statt, Grundstein des dritten Geschäftsfeldes iSi Automotive.

stil & markt: Sind für Handelspartner und Endverbraucher in Deutschland spezielle Aktionen geplant und wenn ja, welche?

Thomas Saatz: Es sind individuelle Aktionen mit unseren Kunden in Deutschland geplant, denn mit ihnen möchten wir natürlich auch ein wenig feiern.

stil & markt: Welche Beratungs- und Serviceleistungen bietet die iSi Deutschland GmbH ihren Handelspartnern?

Thomas Saatz: Unsere eigene Vertriebsmannschaft und eine große Anzahl an renommierten Handelsvertretern stehen im ständigen Dialog mit dem Handel. Wie gewohnt sprechen wir Aktionen individuell mit unseren Partnern im Handel ab. Sie werden sowohl regional als auch saisonal festgelegt und durchgeführt. Wichtig ist uns immer, dass wir individuell auf die Bedürfnisse unserer Kunden, aber auch auf die der Konsumenten vor Ort eingehen. Unsere starke Präsenz am Markt in Form von Printwerbung, PR und Teilnahme an allen einschlägigen Handels- und Gastromessen sichert dem Handel eine ständige Unterstützung beim Abverkauf unserer Produkte. Unser Motto: «Think global - act local.»

stil & markt: iSi vertreibt seine Produkte in 80 Länder der Welt. Wie gelingt es, der kulinarischen Vielfalt gerecht zu werden?

Thomas Saatz: Die iSi-Technik ist auf der ganzen Welt gleich, und auch die Versorgung mit den notwendigen iSi Kapseln ist flächendeckend gesichert. Durch den Austausch mit Spitzenköchen aus aller Welt gibt es immer wieder neue Inspirationen, die sowohl uns als auch den Anwendern zugute kommen. Seit Gründung der Firma hat sich iSi auf die Fahne geschrieben, Neues zu entdecken, unbekannte Wege zu gehen und neue Möglichkeiten in der Kulinarik aufzuzeigen. Durch ein weltweites Netzwerk mit Köchen aus aller Welt sind wir in der Lage, immer wieder neue Kreationen zu entwickeln, die die Kulinarik zu Hause und in den Profiküchen bereichert – egal, wo auf der Welt. Außerdem haben Qualität, Forschung und Entwicklung immer höchste Priorität, und iSi investiert viel Geld in diese Bereiche. Unsere Produkte sind Premium-Produkte, die aktuellen Trends zeitnah begegnen und das weltweit. iSi beschäftigt auch weltweit Global Culinary Ambassadors, die als Trendsetter für uns unterwegs sind, um kulinarisch immer ganz weit vorne zu sein. Sie sind an allen Hot Spots der Welt unterwegs, um zu schauen, zu lernen und zu entdecken, was die Zukunft kulinarisch mit sich bringen wird.

stil & markt: Welche Rolle spielt das Thema Nachhaltigkeit und wie wird es kommuniziert?

Thomas Saatz: iSi redet nicht nur von Nachhaltigkeit, sondern lebt sie auch. Das beginnt direkt beim Produktionsprozess und zieht sich durch den Vertrieb bis hin zum Anwender. iSi achtet bewusst auf die ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit. In unseren Geräten können z.B. ökologische Lebensmittel ohne Zusatzstoffe pur verarbeitet werden. Ökonomisch bedeutet für uns, Mittel und Kräfte sparsam, aber wirkungsvoll und wirtschaftlich einzusetzen. Und in sozialer Nachhaltigkeit sehen wir die Pflicht, für uns als jetzt Verantwortung tragende, folgenden Generationen eine Welt zu hinterlassen, in der diese die Freiheit haben, einen ihnen angemessenen Lebensstil zu wählen. Da unsere Geräte wieder befüllbar sind, reduzieren sich z.B. bei der Sahneanwendung die Entsorgungskosten im Vergleich zu Sprühdosen enorm. Die zum Betreiben unserer Geräte notwendigen iSi-Sahnekapseln bestehen aus hochwertigem und zu 100 % recycelbarem Stahl. Die Kapseloberfläche ist mit umweltfreundlichem Lack lackiert und frei von Schwermetallen wie Zink und Chrom. Und natürlich bestehen unsere Verpackungen aus wiederverwertbarem Karton.

www.isi.com/culinary/de