Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

22.11.17 – Crossmedia-Konzept mit TV-Spot

De’Longhi startet Medienkampagne

Mit einem TV-Spot zur neuen „PrimaDonna Class“ hat De’Longhi seine bislang größte und teuerste Crossmediakampagne gestartet.

.jpg

Die „PrimaDonna Class“ bereitet eine große Auswahl an Kaffeespezialitäten individuell zu. © De'Longhi

 
DeLonghiPrimaDonna-Class.jpg

Per Tastendruck am TFT-Display oder via Coffee Link App fällt die Qual der Wahl schon ein wenig leichter. © De'Longhi

 
Alle Bilder anzeigen

Nachdem De’Longhi vor kurzem erst mit dem „Plus X Award“ als „Kaffeevollautomaten-Marke des Jahres 2017“ ausgezeichnet worden ist (Mehr erfahren), behält der Elektrokonzern seinen erfolgreichen Marketingkurs bei. Für die aktuelle Medienkampagne setzte das Unternehmen deshalb seinen bisher höchsten Werbeetat ein.

Ziel ist es, das italienische Markenverständnis von De’Longhi, besonders auch im Hinblick auf das Jahresendgeschäft, weiter zu untermauern. Die Botschaft lautet: Mit De’Longhi ist auch an kalten Wintertagen die Sonne Italiens nur einen Knopfdruck entfernt.

Neben Online- und Print-Platzierungen sowie PoS-Werbeaktionen steht vor allem der TV-Spot im Fokus. Darin geht es für die Protagonisten vom heimischen Frühstückstisch in Sekundenschnelle nach Italien, wo der morgendliche Kaffee an der Piazza auf sie wartet. Der Werbefilm wird noch bis zum 24. Dezember in der Primetime acht reichweitenstarker Sender ausgestrahlt. Insgesamt soll die Kampagne rund 540 Millionen Bruttokontakte erreichen.

 

Bühne frei für die „PrimaDonna Class“

Als Star des TV-Spots wird der neue Kaffeevollautomat von De’Longhi inszeniert, der die Kaffeegenießer nach Italien teleportiert. Das Gerät trägt den Namen „PrimaDonna Class“ und verspricht authentische und individuell einstellbare Geschmackserlebnisse. Dafür sorgen u. a. 15 vorinstallierte Programme für diverse Kaffee- und Milchspezialitäten sowie mehrere Benutzerprofile.

Mithilfe der „Mein Kaffee“-Funktion lassen sich Aroma, Kaffeestärke und -menge sowie die Milchmenge ganz nach Geschmack speichern und zubereiten. Für die besonders feine Cremigkeit des Milchschaums sorgt das patentierte „LatteCrema“-System.

Und auch an die gelegentlichen Teetrinker hat De’Longhi gedacht. Sie erhalten dank integrierter Teefunktion stets optimal temperiertes Wasser zum Aufbrühen verschiedener Teesorten.

Der neue De’Longhi Genuss-Star ist in Schwarz und Weiß als Basisvariante oder auch als Premiumvariante in edlem Silber erhältlich.

Weitere Artikel zu: