26.11.14 – offizielle Zustimmung

Vivanti: Frankfurt und Leipzig kooperieren

Ab Sommer 2015 wird die regionale Branchenmesse Vivanti gemeinsam von der Leipziger Messe und der Messe Frankfurt organisiert – eine Neuigkeit, die in der GPK-Branche auf offizielle Zustimmung trifft.

90789_vivanti14-mk7863.jpg
 

Der genaue Termin steht noch nicht fest und auch über den exakten Standort lassen die beiden neuen Kooperationspartner noch nichts heraus.

Feststeht bislang nur, dass die Messe weiter in Nordrhein-Westfalen veranstaltet werden wird. Durch die Kooperation erhofft man sich Synergieeffekte für alle Beteiligten. Die Standortfrage, so Martin Buhl-Wagner, der Sprecher der Geschäftsführung Leipziger Messe, soll am Runden Tisch mit entscheidenden Aussteller-Vertretern und Meinungsbildnern diskutiert werden. Die Entscheidung hierzu werde für Ende diesen oder Anfang nächsten Jahres erwartet.

Der Bundesverband für den gedeckten Tisch, Hausrat und Wohnkultur (GPK) begrüßt die Kooperation und erhofft sich dadurch eine Stärkung der Vivanti.

Bislang sei der Fachhandel mit der Düsseldorfer Messe vor allem wegen der zu geringen Ausstellerzahlen unzufrieden gewesen. Der Bundesverband, der bereits im Arbeitskreis Nordstil die Interessen der Fachbesucher vertritt, hat auch den anderen Regionalmessen seine Unterstützung angeboten.

Für die Vivanti wurde bereits ein Beratungsgremium angekündigt, um die Veranstaltung für Aussteller und Fachbesucher gleichermaßen attraktiv zu gestalten. Zudem fordern die Kölner die Veranstalter aller drei Regionalmessen auf, ihre Termine zu koordinieren. Bereits im Januar 2016 drohe eine Überschneidung von Vivanti und TrendSet mit der Folge, dass zahlreiche Aussteller nur eine der Messen bestücken können.

www.vivanti-messe.de

www.gpk-online.de

Weitere Artikel zu: