Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

04.12.15

Ornaris Zürich mit Neuerungen

Die Ornaris lädt Facheinkäufer vom 17. bis 19. Januar nach Zürich ein. Neben einem neuen Look wartet ein neuer Programmpunkt auf die Besucher.

Ornaris_Zürich 2015

Rund 400 Aussteller bringen zur Ornaris in Zürich ihre Frühjahrs-Neuheiten mit.
Foto: BERNEXPO AG

 

Rund 400 Aussteller aus den Bereichen Papeterie, Floristik, Schmuck und Wohnaccessoires präsentieren ihre Produkte für die kommende Frühlings-, Oster- und Sommersaison. Die bewährten Sonderschauen „Trendig und neu“ sowie die „Floristikshow“ geben den Fachbesuchern neue Impulse.

Erstmalig findet auch ein Referat zum Thema „Digitale Trends für den Detailhandel“ statt. Darin zeigt Claudio Dionisio, Gründer und Geschäftsführer von „Best of Swiss Web“, wie mit kleinem Budget große Marketing-Effekte online erzielt werden können. Das Impulsreferat findet in der Halle 2 zweimal täglich statt.

Neuer Look für die Ornaris

Nachdem sich die Schwestermesse, die Ornaris Bern im Sommer mit neuem Look präsentierte, wurde nun der Züricher Messe ein neues Erscheinungsbild angepasst. Der farbliche Schwerpunkt liegt auf der zweiten Logofarbe Türkis. So werden Messeteppiche, Messehallen und der Werbeauftritt der Messe diesen frühlingshaften Farbton widerspiegeln.

Zudem können Fachbesucher erstmals ihre Tickets personalisieren. So soll der Austausch mit Ausstellern erleichtert werden.

Neuer Imagefilm

Außerdem lädt ein neuer Imagefilm die Besucher im Vorfeld der Ornaris ein, an der Veranstaltung teilzunehmen.

Kurze Statements von Ausstellern verraten, warum man die Schweizer Messen nicht verpassen sollte.

Weitere Artikel zu: