Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

31.07.18 – spoga+gafa 2018

Die Grüne Branche kommt nach Köln

Alle Segmente der Gartenwelt präsentieren sich vom 2. bis 4. September 2018 wieder auf der spoga+gafa.

spogagaffa.jpg

Das Grill-Segment ist ein wichtiger Teil der spoga+gafa und wird durch eine weitere Außenfläche noch vergrößert. © Koelnmesse GmbH/Ludolf Dahmen

 

Rund 2100 Anbieter aus 60 Ländern zeigen auf der Gartenmesse ihre Neuheiten. Dafür steht ihnen viel Platz zur Verfügung: Die Ausstellungsfläche nimmt um 5000 m² zu und beträgt nun 230.000 m². Die etablierte Aufteilung in vier Segmente bleibt bestehen.

Mit 121.000 m² bildet „garden living“ das größte Segment. Hier befinden sich z. B. Gartenmöbel, Dekoration und Neuheiten aus den Bereichen Sport und Spiel sowie Camping und Freizeit. Auch das Thema Lifestyle im Garten rückt vermehrt in den Fokus.

Exklusive Präsentationen von Premium-Outdoor-Möbeln finden Besucher im Bereich „garden unique“, während das Segment „garden creation & care“ die grüne Lunge der Messe darstellt. Dort werden alle fündig, die Maschinen, Werkzeuge, Gartenausstattung und Zubehör für die Anlage und Pflege von Garten und Terrassen suchen. Außerdem wird das Thema „Lebendes Grün“ sowie dessen An- und Aufzucht großgeschrieben.

Wie verlautet, bietet zudem der Bereich „garden bbq“ das größte zusammenhängende Ausstellungsangebot im Bereich Grill und BBQ. Kochshows, Live-Vorführungen, die zunehmende Präsentation von Grillaccessoires und Fokusthemen ergänzen das Angebot. Auch Outdoor-Küchen sind auf der Messe präsent.